Das Kurs-Buchungssystem bietet dir die Möglichkeit für spezielle Kurstage abweichenden Kurszeiten anzulegen. Diese Funktion eignet sich hervorragend für den Fall, dass dein regulärer Kursplan mit deinen regulären Kurszeiten an einem Feiertag oder einem anderen speziellen Tag eine Abweichung hat. Wir erklären dir im Folgenden wie das geht und wie sich das System hierbei verhält.

Abweichende Kurstage anlegen

Wie man Spalten (Columns) anlegt und verwaltet weißt du bereits. Ähnlich wie die regulären Wochentage kannst du auch die abweichenden Kurstage hier anlegen. Gehe hierzu wie folgt vor:

  1. Melde dich im WordPress Backend an
  2. Navigiere zu Timetable > Add Column

Es öffnet sich eine Seite, wo du den Titel (Pflicht) und eine Beschreibung (optional) eingeben kannst. Scrolle anschließend ans Ende der Seite und wähle dein gewünschtes (abweichendes) Datum für diese Spalte.

Sobald ein spezielles Datum angelegt ist, werden die Kurse an diesem Tag geblockt, sprich nicht zur Buchung freigegeben, da hier ein abweichender Kursplan an diesem Tag gilt.

Nun kannst du unter Timetable > Events die Kurse als Timeslot anlegen, die an diesem Tag stattfinden sollen.

Ein kleiner Hinweis noch am Ende: Vergiss nicht den neuen speziellen Kurstag (bzw. die neuen Kurstage) zur Stundenplan-Seite hinzuzufügen. Andernfalls sind deine Kunden nicht in der Lage zu diesen speziellen Tagen zu gelangen.

Maxim

Autor Maxim

Maxim ist Inhaber von ComMotion und dein Ansprechpartner für alle Leistungen der Werbeagentur im Raum Stuttgart. Seine Kernkompetenz liegt in der Webentwicklung mit WordPress und der Suchmaschinen-Optimierung. Außerdem ist er leidenschaftlicher Segler und Kaffeetrinker.

More posts by Maxim

Hinterlasse uns einen Kommentar