Keine Frage, OnePager sind sehr beliebt. Sie sehen gut aus und sind oftmals sehr übersichtlich, da sich alle Informationen auf einer Seite befinden. Einzelne Sektionen und Bereiche werden durch Anchor-Links voneinander getrennt und erreichbar gemacht. OnePager sind oftmals sehr schnell und somit kostengünstig umgesetzt. Es spricht also vieles für einen OnePager. Doch OnePager sind aus SEO-Sicht nur bedingt geeignet. Wir klären im Folgenden warum.

SEO für OnePager ist für viele Keywords schwer

OnePager sind toll. Aber auch nur, wenn du nicht versuchst 100 verschiedene Keywords auf dieser einen Seite unterzubringen. Denn es ist unheimlich schwer eine große Anzahl an unterschiedlichen Keywords und Themen mit nur einer einzigen Seite abzudecken. Man macht es sich somit unnötig schwer SEO für einen OnePager zu betreiben.

Fazit: OnePager aus SEO-Sicht nur für wenige Keywords geeignet

Bevor du dich für einen OnePager entscheidest, solltest du vorab für dich überlegen ob und wie du SEO betreiben möchtest. Nehmen wir als Beispiel einen OnePager für das Thema Risikolebensversicherung (gutes Beispiel www.risikolebensversicherungen.com): Du kannst mit einem OnePager wunderbar alle Inhalte rund um das Thema Risikolebensversicherung aufbauen. Möchte man neben dem Keyword Risikolebensversicherung beispielsweise noch das Thema Gebäudeversicherung abdecken, dann kommst du mit einem OnePager schnell an deine Grenzen, weil die beiden Themen sehr unterschiedlich sind und auch sehr unterschiedliche Leistungen enthalten.

SEO für OnePager

Der Ansatz eines OnePagers kann daher funktionieren, muss er aber nicht. Es kommt letzten Endes auf die Anzahl an Keywords an, für die du optimieren möchtest. Erstelle also eine Keyword-Liste. Wenn deine Liste zu viele unterschiedliche Keywords und Themen beinhaltet, rate ich dir zu keinem OnePager!

Noch Fragen?

Du hast noch Fragen zum Thema „OnePager aus SEO-Sicht“? Oder hast du einen speziellen Fall und weißt nicht, was du tin sollst? Kein Problem, wir helfen dir. Hinterlasse uns entweder einen Kommentar unten oder schicke uns eine Nachricht über unser Kontakt-Formular.

Maxim

Autor Maxim

Maxim ist Inhaber von ComMotion und dein Ansprechpartner für alle Leistungen der Werbeagentur im Raum Stuttgart. Seine Kernkompetenz liegt in der Webentwicklung mit WordPress und der Suchmaschinen-Optimierung. Außerdem ist er leidenschaftlicher Segler und Kaffeetrinker.

More posts by Maxim

Nimm an der Diskussion teil Ein Kommentar

Hinterlasse uns einen Kommentar